UPF-Deutschland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UPF Jahrestagung im Kloster Höchst

„Die Philosophie des Friedens und ihre Umsetzung in Zeiten der Globalisierung“

Höchst im Odenwald, 10.-12. November 2017

Kurzbericht
Bilder   /   Videomitschnitt der Referate
Pressemitteilung Syrienkonferenz 2018

Andalusien

Interkulturelle Veranstaltung, UPF Bonn

Im Rahmen der „Interkulturelle Veranstaltungen“ der UPF Bonn lud UPF-Mitglied Irma Scheeffer am 15. Oktober 2017 ein zu einer faszinierenden Begegnung mit Andalusien. Andalusien blickt zurück auf eine 3000-jährige Geschichte, in der zeitweise Phönizier, Karthago, Rom, Vandalen, Westgoten und die Mauren die Herrschaft inne hatten.  weiterlesen

„Verfall von Moral und Ethik - Ist Glaube als Wertefundament vernünftig?“

Vortragsveranstaltung, UPF Düsseldorf

Die Ortsgruppe UPF Düsseldorf konnte für eine Veranstaltung zum Thema „Verfall von Ethik und Moral - Ist Glaube als Wertefundament vernünftig?“ Dr. Joachim Reuter, Diplom-Volkswirt und Autor, gewinnen. Er befasst sich seit über 20 Jahren mit Quantenphysik, in der er eine Brücke zwischen Vernunft und Glauben sieht.  weiterlesen


TERMINE


Lesung im
Internationalen Café
„Am anderen Ende der Leitung ...“
UPF Gießen
2. Dezember 2017

„Der geteilte Himmel“ - Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr

UPF Düsseldorf - Museumsbesuch der Ausstellung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ortsgruppe UPF Düsseldorf trafen sich am 07.10.2017 im Besucherzentrum der Kohlenwäsche Zollverein Schacht XII Gebäude A14 in Essen, um an einer Sonderausstellung „Der geteilte Himmel“ - Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr - teilzunehmen.  weiterlesen

(Neue) Wege zu Gott

Nach 500 Jahren - Was nun Herr Luther?

Veranstaltung von UPF Bonn

Im Jahre 1517 begann mit der Verbreitung der 95 Thesen von Martin Luther in Wittenberg eine Entwicklung, die weltweit zu gewaltigen Veränderungen im Bereich von kirchlicher und staatlicher Ordnung geführt hat und die weiterhin von großer Bedeutung ist.  weiterlesen

Vor 500 Jahren Luther und heute wir

Die Auseinandersetzung mit Gottes Wort - neue Herausforderungen, neue Chancen

Veranstaltung von UPF Berlin

Es war für uns alle eine Freude, über Reformation in Vergangenheit und Gegenwart zu diskutieren. Am 30. September 2017 trafen sich UPF Mitglieder aus Hamburg und Berlin sowie einige Gästen in den Räumen der Alex-Lesestube in Berlin.  weiterlesen

UN Tag des Friedens 2017 - Düsseldorf

„Syrien - Wege aus der Krise“

Bevor Herr Jamal Karsli über sein Thema „Syrien - Wege aus der Krise“ referierte, sahen wir ein kurzes Video: „Syrien: vor und nach dem Krieg“. Es vermittelte einen guten Eindruck über das Land. Zum einen sahen wir die Schönheit Syriens, zum anderen wurde die Zerstörung des Landes gezeigt. Der Film ging unter die Haut. Mit diesem Eindruck startete Herr Karsli seinen Vortrag.  weiterlesen

UN Tag des Friedens 2017

Motto: „Zusammen, vereint für Frieden, Respekt und Würde für alle“

Interreligiöse Veranstaltung in Stuttgart

„Müssen wir nicht jeden Augenblick eine Wahl treffen für oder gegen den Frieden mit mir selbst, dem Nachbarn oder Kollegen? Frieden ist der Weg und das Ziel und ist so notwendig wie das Atmen, also ein kontinuierlicher Prozess hin zum Friedensideal aller Menschen, Religionen und Kulturen aller Zeiten.“  weiterlesen

„Martin Luther: 500 Jahre Reformation - Was nun?“

UPF Frankfurt

Für Martin Luther waren Paulus‘ Worte im 1. Römerbrief über die Gerechtigkeit Gottes ein schier unüberwindbares Problem. Luther hasste dieses Wort „Gerechtigkeit Gottes“ und hasste die Vorstellung von Gott als einem „… Richter, der die Sünder gerecht bestraft“.  weiterlesen

Interkultureller Familiennachmittag

UPF Berlin

Der interkulturelle Nachmittag entwickelte sich zu einem friedlichen, meditativen und fröhlichen Austausch von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion. In ihrer Einführung sagte Christel Neubert: „Der Friede beginnt in dir, du musst still werden, im Einklang mit Mensch und Natur sein.“  weiterlesen

Im „Reich“ der Itelmenen

Interkulturelle Veranstaltung

Frau Tjan Zaotschnaja, Sprecherin der Münchner Ortsgruppe der Gesellschaft für bedrohte Völker (www.gfbv.de), entführte uns am Samstag, dem 24. Juni, auf die ganz im Osten Russlands gelegene Halbinsel Kamtschatka. weiterlesen

Christen und Muslime

Ist ein friedliches Zusammenleben möglich?

Im Rahmen ihrer interreligiösen und interkulturellen Veranstaltungsreihe „Kennenlernen – Verstehen – Achten“ gab die UPF Bonn Herrn Dr. med. Hossein Pur Khassalian die Gelegenheit, seine Sicht zum Thema „Christen und Muslime – Ist ein friedliches Zusammenleben möglich? Wie?“ zu präsentieren. weiterlesen

„Syrien, eine große Familie“

Syrisch/Kurdischer Kulturabend der Unicef HSG und UPF in Gießen

Am 10.06.2017 veranstaltete die Unicef Hochschulgruppe und UPF Gießen einen
syrisch/kurdischen Kulturabend. Freunde und Verwandte wurden eingeladen mit der
Aussicht die Kulturen unserer syrischen Mitbürger besser kennen zu lernen. weiterlesen

Evangelischer Kirchentag 2017

500 Jahre Reformation - Zeit für eine neue Reformation

Unter den hunderttausend Besuchern des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentags hatten einige eine Begegnung der besonderen Art. Sie erhielten zum 500. Jubiläum des berühmten Thesenanschlags ein Flugblatt mit dem Titel: Es ist wieder (höchste) Zeit für eine Reformation!. weiterlesen

UN Internationaler Tag der Familie

Veranstaltungen in Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg und München


►Düsseldorf: Gebetskreis
►Nürnberg: Die Bindungsformel
►München: Wahre Familienwerte

Angels of Peace

Russische Kindertanzgruppe schlägt Brücken des Friedens

Die UPF und die Frauenföderation für Frieden in Stuttgart hatten kurzfristig die Kindertanzgruppe „Angels of Peace“ aus Moskau zu einer Vorstellung am 07.05. nach Stuttgart eingeladen. weiterlesen

wert-haltig / wert-voll / wert-los

Welche Werte vertritt unsere europäische Kultur?

Beim zweiten interreligiösen Treffen der 3-teiligen Serie zum Thema „500 Jahre Reformation – Neue Reformation heute“ wählten wir dieses aktuelle Thema. Allzu oft werden in den Medien sogenannte europäische, von der französischen Revolution abgeleitete, Werte strapaziert, ohne dass sie näher benannt werden. weiterlesen

Pamphlet „Marxismus“

Japan zwischen Haiku und Sushi

Internationales Café in Gießen

Am 29. April fand in den Räumlichkeiten der UPF Gießen das zweite Internationale Café in diesem Jahr statt. Die Veranstaltung war ein weiterer Beitrag zur Friedensstiftung durch Völkerverständigung. Christine Sato, eine Japan- verliebte Österreicherin, die mit ihrem Ehemann - ein Japaner - nicht wenige japanische Teezeremonien durchgeführt und im ZIBB (Zentrum für interkulturelle Begegnung in Gießen) bereits mehrere Vorträge über Japan gehalten hatte, präsentierte diesmal die traditionelle Gedichtform Haiku. weiterlesen

      mehr Berichte

UPF Reports From Around The World - upf.org
---
Internationale Arbeitsfelder von UPF


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü